sommerzeit.

Es ist wieder soweit. Der Sommer ist eindeutig da. Jeden Tag über 30°C draußen und Klimaanlagen drinnen mit maximal 20°C. Der Tourismus hat Hochsaison und in Benidorm findet man kaum Sand zwischen den Strandhandtüchern in den ersten Reihen am Meer. Alicante ist nachmittags wie ausgestorben, alle Läden sind bis mindestens 17 Uhr geschlossen und die Büros, auch meins, schließen schon um 15 Uhr. Sommer ist hier wie ein anderes Leben. Abends füllen sich die Bars, die Menschen essen Tapas, trinken Bier oder Wein und quatschen. Natürlich gibt es das auch den Rest des Jahres, besonders hier in Benidorm. Aber im Sommer ist eine andere Atmosphäre. Alles läuft langsamer, entspannter, glücklicher.

Frauen tragen die buntesten und hübschesten Kleider, die ich je gesehen habe und sehen tagsüber trotz starker Hitze phänomenal aus. Die Sonnenbrille darf nie fehlen. Alles ist erlaubt, von Ibiza-Style mit weißen, flatternden Kleidern bis hin zu konservativen Kostümchen, alle Farben und Formen sind tragbar.

Ich genieße die Sonne auf meiner Haut, den Pool in unserer Wohnanlage und den Grillgeruch ab spätestens 21 Uhr. Nachdem ich letztes Jahr selten am Strand war und nur die Strände von Benidorm kennengelernt habe, möchte ich diesen Sommer neue Orte entdecken. Überall gibt es kleine Calas, die mehr oder weniger versteckt sind. Das Wasser glitzert in den verschiedensten Blautönen und wartet darauf, dass wir eintauchen.

Pool

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: